Nacken Hillebrand Partner

Neuigkeiten und Service

Steuerfreie Gesundheitsförderung – so geht´s

Personal ist eine wertvolle Ressource – aber nur gesunde Mitarbeiter sind wirklich auf der Höhe ihrer Leistungsfähigkeit. Deshalb kann es sich aus Arbeitgebersicht rechnen, gezielt in die Gesundheitsförderung der Arbeitnehmer zu investieren, ganz abgesehen von dem positiven Signaleffekt. Das geht sogar steuer- und abgabenfrei, sofern die Voraussetzungen nach § 3 Nr. 34 EStG erfüllt sind.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel auf Mittelstand Köln!

 

Zurück