Nacken Hillebrand Partner

Rating- und Liquiditätsberatung

Ihr Unternehmen ist keine „black box“!


Besondere Bedeutung kommt im Anschluss an "Basel II" dem Kreditbereich von Unternehmungen zu. Hier bieten wir im Zusammenhang mit dem Kreditrating der Banken die Übernahme wichtiger Funktionen an. Hierbei geht es einerseits darum, unseren Mandanten die erforderliche Transparenz im Bereich der Ratingkriterien zu vermitteln. Andererseits geht es darum, speziell beim so genannten "Selbstrating" die positiven Faktoren der Unternehmensentwicklung den Banken gegenüber explizit zum Ausdruck zu bringen.

Ziel ist hierbei, über eine angemessene bonitätsorientierte Selbstdarstellung des Unternehmens die Situation als Kreditnehmer und damit die Einordnung in die Ratingklassen der Banken möglichst günstig zu gestalten.

Im Einzelnen bedeutet dies zum Beispiel:

  • Ratingorientierter Aufbau von betriebswirtschaftlichen Auswertungen und Jahresabschlüssen
  • Bilanz und Kennzahlenanalyse
  • Angemessene Darstellung im Lagebericht des Unternehmens
  • Interne Risikoanalyse und Risikomanagement

Angemessene Darstellung von so genannten Softfacts wie z. B. Qualifikation des Managements oder der Mitarbeiter, Unternehmensplanung, Marktsituation.