Nacken Hillebrand Partner

Laufende Erfolgs-, Liquiditäts- und Kostenrechnungen

Erwirtschaftet mein Unternehmen überhaupt noch Gewinn?


Eine Frage die sich heute, in Zeiten geringer werdender Gewinnmargen, nahezu jeder Unternehmer stellt bzw. stellen muß. Die sich einfach anhört, jedoch meist nicht so einfach zu beantworten ist. Dies liegt oft daran, daß der Unternehmer nicht über eine exakte Kostenkontrolle und Kalkulation verfügt.

Hier setzt unsere Beratung an, wir helfen Ihnen bei der Einrichtung einer für Ihr Unternehmen maßgeschneiderten Erfolgs- und Kostenrechnung. Denn obwohl die Notwendigkeit einer exakten Kontrolle und Kalkulation auch in der Unternehmenspraxis unbestritten ist, verfügen zahlreiche Unternehmen nicht über eine funktionierende Erfolg- und Kostenrechnung, der Grund hierfür ist oft, daß der Berater zu theoretisch gearbeitet hat und die eingerichtete Erfolgs- und Kostenrechnung deshalb von den Mitarbeitern im Unternehmen nicht angenommen wird. Das Resultat ist, daß viele Unternehmer auch heute noch aus dem Bauch entscheiden müssen und Fragen wie:

Soll ich einen bestimmten Auftrag annehmen?

Soll ich die neue Maschine kaufen?

Ohne die notwendigen Grundlagen entschieden werden müssen.

Das Risiko fehlerhafter Entscheidungen ist unnötig groß und gerade in der heutigen, wirtschaftlich schwierigen Zeit kann das Unternehmen in seiner Existenz gefährdet werden.

Wir erstellen eine für Ihr Unternehmen massgeschneiderte Erfolgs- und Kostenrechnung – sowenig Theorie wie nötig, so individuell und praktikabel wie möglich – und lassen Sie bei der Einführung der Erfolgs- und Leistungsrechnung in Ihrem Unternehmen nicht allein sondern unterstützen und schulen Ihre Mitarbeiter solange, bis die Erfolgs- und Kostenkontrolle auch in Ihrem Unternehmen gelebt wird.

Laufende Liquiditätsrechnung

Gute Aufträge und trotzdem nie Geld in der Kasse?

Liquidität bedeutet Zahlungsfähigkeit, diese ist gegeben, wenn das Unternehmen zu jedem Zeitpunkt in der Lage ist, den fälligen Zahlungsverpflichtungen uneingeschränkt nachzukommen.

Die Liquiditätskontrolle erfolg im Wesentlichen über das Zahlungsmanagement mit dem Ziel:

  • zu jeder Zeit,
  • in jedem Teil des Unternehmens,
  • in jeder notwendigen Währung und
  • zu den geringsten Kosten

ausreichend liquide Mittel bereitzustellen. Die Aufgabe des Zahlungsmanagements ist also zum einen die Wahrung der Liquidität zu jedem Zeitpunkt und zum anderen das Barvermögen so im Sinne der Unternehmensziele" arbeiten" zu lassen (anzulegen bzw. umschichten), dass die gewünschte Rentabilität des Unternehmens erreicht wird.
Liquidität und Rentabilität sind jedoch häufig gegensätzliche Ziele. Darum müssen die Maßnahmen zur Liquiditätssicherung immer gegen die Maßnahmen zur Gewährleistung der Rentabilität abgewogen werden, damit für das Unternehmen die optimalen Entscheidungen getroffen werden.
In der Praxis sind häufig folgende Fehler bzw. Schwachstellen im Cash-Management anzutreffen:

  • zu hohe Lagerbestände
  • zu hohe Kundenforderungen (fehlendes oder mangelhaftes Mahnwesen)
  • gleichzeitig niedrigverzinsliche Bankguthaben und hochverzinsliche Bankverbindlichkeiten
  • fehlende bzw. mangelhafte Finanzpläne und dadurch Inanspruchnahme teurer Überziehungskredite
  • keine oder zu geringe Ausnutzung der Lieferantenskonti

Wir unterstützen Sie sowohl bei der Ist-Aufnahme Ihrer betrieblichen Situation als auch der Beseitigung der aufgedeckten Schwachstellen.
Im Rahmen der Anfertigung Ihrer Finanzbuchhaltung können wir darüber hinaus, das Zahlungsmanagement für Sie übernehmen.